IRIS 2020

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit COVID-19 teilen wir Ihnen mit, dass die IRIS 2020 am 18.6.2020 NICHT stattfindet.

Booklet IRIS 2018

Booklet IRIS 2016    Booklet IRIS 2015    Booklet IRIS 2014   Booklet IRIS 2013

Seit der Gründung des unabhängigen und gemeinnützigen Vereins am 26.4.2012 in Graz, zeichnet die IRIS Unternehmen und Organisationen sowie öffentliche Verwaltungen für ihre gelebte Konfliktkultur und partizipative Dialogkultur aus. Um Initiativen mit Vorbildwirkung im Bereich Konflikt- und Gesprächskultur bekannt zu machen und zu würdigen sollen Unternehmen und Organisationen, die den konstruktiven Umgang mit Konflikten als Teil ihrer Unternehmenskultur integriert haben, vor den Vorhang geholt werden.

Der Verein IRIS verfolgt den Zweck eine positive Konfliktkultur in Gesellschaft und Wirtschaft zu fördern und Mediation zu verankern.

11 gute Gründe für eine Teilnahme an der IRIS

Vereinszweck

  • eine positive Konfliktkultur in Gesellschaft und Wirtschaft zu fördern
  • Konfliktfähigkeit zu stärken
  • die Verständigung in Konflikten in allen Bereichen des Lebens zu erleichtern
  • IRIS® als Gütesiegel für gelebte betriebliche Konfliktkultur auszuloben
  • Mediation sozialpolitisch wie gesellschaftlich zu verankern
  • Auslobungsveranstaltungen wie zB IRIS 2013, 2014, 2015, 2016 und 2018 durchzuführen

Vereinsziel

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Informationsveranstaltungen
  • Veranstaltung, Beteiligung an Kongressen und Fachtagungen
  • Wissens- sowie Erfahrungsaustausch
  • gesellschaftliche Veranstaltungen
  • Durchführung von Auslobungsveranstaltungen, wie die IRIS 2013, IRIS 2014, IRIS 2015, IRIS 2016, IRIS 2018